Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
 Oldgames Archiv
Artikelschreiber Offline




Beiträge: 33

16.11.2008 21:03
Jedi Knight: Mysteries of the Sith antworten

Titel: Jedi Knight: Mysteries of the Sith
Erscheinungsdatum: März 1998
Entwickler: Lucas Arts
Publisher: Lucas Arts (?)
Genre:

Test des Monats März 1998 (PCGames, Ausgabe 04,2008 Seite 166)(http://www.pcgames.de)
Da waren sogar gestandene Redakteure überrascht: Erstmals nach der Einführung der Rubrik "Spiel des Monats" schaffte es ein Add-On, diesen Platz einzunehmen. Aber Jedi Knight: Mysteries of the Sith überzeugte Tester Oliver Menne völlig, sodass er es als "Muss für alle Jedi Knight Besitzer" empfahl.
Fünf Jahre nachdem Kyle Kartan, der Held aus dem Hauptspiel, den Oberschurken Jerec besiegt hat, genießt er das uneingeschränkte Verrauchen der Rebellion. Er bekommt den Auftrag, die Verteidigung einer Basis sicherzustellen, an seiner Seite die Schmugglerin Mara Jade. Die ersten fünf Missionen schlüpft der Spieler in die rolle von Kyle, bis dieser von einem Sith-Tempel erfährt und sich aufmacht, ihn zu finden. Dann kämpfen Sie sich als Mara Jade durch das Star Wars-Universum, um herauszufinden, ob Kyle der dunklen Seite verfallen ist. Insgesamt 20 neuue Gegner und fünf frische Jedi Kräfte sorgen für viel Spielspass und neue Möglichkeiten: Da der Spielablauf nicht mehr ganz so ganz kampfgetont daherkommt wie in Jedi Knight, nutzen Sie die Jedi-Tricks für knifflige Rätsel. auch am Grafikmotor schraubten die Entwickler ein wenig herum und brachten zum Beispiel die oft geforderteten farbigen Lichteffekte (ja, das war damals etwas Besonderes). Es gelang Mysteries of the Sith aber nicht, mit aktuellen Grafik-Referenztiteln wie Forsaken mitzuhalten.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor