Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 924 mal aufgerufen
 Oldgames Archiv
Eaggra Offline




Beiträge: 101

29.04.2007 17:28
Pro Pinball Timeshock antworten

Titel: Pro Pinball Timeshock
Erscheinungdatum: Juli 1997
Entwickler: Empire Interactive (?)
Publisher:
Genre: Pinball Simulation

Beschreibung:
Dieses Spiel war damals oder muss damals eine Sensation gewesen sein. Es handelt sich "nur" um ein Pinballspiel. Man muss wie öfters auch bedenken, dass es sich um eine Spiel handelt welches knapp 10 (!) Jahre alt ist. Die Grafik ist für damalige Verhältnisse wirklich das beste was es geben konnte. Nicht umsonst hat das Spiel von dem Computerspiele magazin PCGames eine Wertung von 92% bekommen. Heutzutage haben das nur Spiele wie HalfLive und World of Warcraft geschaft. Ich selbst habe dieses Spiel auch mit Begeisterung gespielt. Jeder der das Windows Pinball kennt kann sich Pro Pinball mit etwa doppelten Spielspass und mehrfach besserer Grafik vorstellen.
In Pro Pinball Timeshock geht es in etwa darum eine Schockwelle aus Anti-Zeit zu bekämpfen die von einem WIssenschaflter ausgelöst wurde. Dazu muss man eine zweite Schockwelle erzeugen die die erste eliminiert. Klingt jetzt komisch, ist aber auch absolut zweitrangig. Um diese Schockwelle erzeugen zu können muss man in verschiedene Zeitzonen reisen und da Kristalle einsammeln und verschiedene Spielmodi schaffen. Man startet am Anfang "in the present" (in der Gegenwart). Um jetzt zum Beispiel in eine andere Zeitzone gelangen zu können muss man zuerst die Timemachine aufladen, also eine bestimmte Anzahl an Rampen treffen und anschließend drei Bälle sammeln. Je nach Anzahl der Kristalle kann man entweder in "the distant future (null Kristalle)", "the prehistoric age (2 Kristalle)" oder in "the ancient rome (1 Kristall)" reisen. Wahlweise kann man auch "in the present" bleiben. Es gibt auch zwei weitere Zeitzonen in denen ich bisjetzt allerdings noch nie war, da es doch recht schwierig ist dort hin zu gelangen. Näheres kann man nachlesen wenn man auf den Link klickt. Untermalt wird das Spiel von einem wirklich sehr guten Soundtrack der auch schon für damalige Verhältnisse wirklich eine klare und scharfe Qualität besaß. Ein Bild von dem Tisch kann man sich auf den Screenshots machen.



Installation unter Windows XP:
Keine Probleme beim Installieren und Spielen.

Links:
http://www.jeeens.de/t/t_de.html

Angefügte Bilder:
Time_001.JPG   Time_002.JPG   Time_003.JPG  
Subculture »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor